Red Center

Von , 16. Dezember 2005 07:46

Am Lake Hart

Nach meinem in jeglicher Hinsicht erfolgreichen Trip (Anzahl Narben + 1) nach Darwin ging es also mit dem Flieger nach Alice Springs, dem größten Ort im Red Center. Wirklich groß ist Alice trotzdem nicht, vielleicht 20000 Einwohner, und wirklich viel zu sehen gibt es auch nicht, weshalb ich den ersten Tag v.a. zur Erholung genutzt habe, denn aufgrund meines Krankenhausbesuchs am Vorabend hatte ich in der vorhergehenden Nacht gerade einmal 2,5 Stunden Schlaf bekommen, aber das erwähnte ich bereits.
Weiterlesen…

Top End

Von , 16. Dezember 2005 07:41

100_1908.jpg

Das Top End von Australien – das ist in erster Linie der nördlichste Teil Australiens, vielleicht noch 1500 Kilometer vom Äquator entfernt. Das heißt in erster Linie… HITZE! Und zweitens: Eine unheimlich hohe Luftfeuchtigkeit! Als ich pünktlich (trotz eigentlicher Verspätung des Fliegers) um 1 Uhr Nachts den Flieger in Darwin verließ, stand irgendwo der Mann mit dem Hammer und hat mir mit 27° Celsius erst mal munter einen Schlag verpasst. Ich harrte also der Dinge, die da kommen mögen aus und durfte mich am nächsten Tag von 36° Celsius an den Pool treiben lassen – viel mehr war auch einfach nicht möglich, die Stadtbesichtigung wurde von mir auf den nächsten Morgen verschoben und erst einmal überlegt, was ich denn jetzt mit den 6 Tagen in Darwin überhaupt anfangen soll.
Weiterlesen…

Brisbane

Von , 1. Dezember 2005 08:08

Brisbane River

Obwohl Tasmanien wirklich schön ist und ich mit Steffi eine Menge Spass hatte, ging es also munter weiter nach Brisbane und damit zurück in die Sonne, zumindestens dachte ich das! Denn dummerweise hat es in den 6 Tagen, die ich dort war, in erster Linie geregnet – ich schreibe das hier gerade, während ich auf meinen Flieger nach Darwin warte und es ist gerade durchgesagt worden, dass der Flughafen aufgrund eines Unwetters auf unbestimmte Zeit geschlossen ist; naja, werde schon irgendwann ankommen, mein Flieger geht ja auch erst in 2 Stunden. Aber hier erst einmal meine Erlebnisse aus Brisbane:

Weiterlesen…

Panorama Theme by Themocracy